Medical Wellness Mller

Klassische Massage

Als vorbeugende Massnahme hat die klassische Massage einen sehr hohen Stellenwert. Regelmässig angewendet hilft sie, den täglichen Stress zu neutralisieren. Die Massage belebt, harmonisiert die Körperfunktionen, gleicht die Muskulatur aus und fördert die Elastizität der Sehnen und Bänder. Sie erleben eine psychische Entspannung und einen Ausgleich des Energiekreislaufes.

Vor dem Sport zur Belebung und zum Aufwärmen, nach dem Sport zur Beruhigung und Entschlackung, wird diese Massageform gerne eingesetzt. Die Massage fördert die regulierende Wirkung auf Blutdruck, Puls, Schlaf und den Stoffwechsel. Sie wirkt entstauend und anregend auf das Lymphsystem.

Die klassische Massage ist eine physikalische Behandlung die durch verschiedene Handgriffe, ( z.B. Streichungen, Knetungen und Friktionen), die Durchblutung der Haut, des Bindegewebe und der Muskulatur fördert. Sie beeinflusst die Spannung von Muskeln und Haut und wirkt ebenfalls  auf die inneren Organe. Zudem befreit sie die Muskeln von Verklebungen, verbessert die Durchblutung, regt die Zellen an und stärkt das Immunsystem. Dabei verwendet der Masseur Massageöl oder -crème, damit seine Hände besser über die Haut des Patienten gleiten.

Durch das Behandeln der Körperoberfläche, der Haut, der Muskeln, des Bindegewebes kommt es über reflektorische Zusammenhänge zu einer Reaktion im ganzen Organismus, zu einer Verbesserung des Befindens. Zudem braucht der Mensch die Berührung, den Widerstand, um sich selbst wahrnehmen zu können. In der Therapie werden bewusst solche Widerstände verstärkt. Nur schon die Berührung der Haut kann positive Auswirkungen haben z. B. Schmerzlinderung, Entspannung, Stoffwechsel anregen, Durchblutung steigern und Regulation der Muskelspannung etc.

Therapeutisch kann die klassische Massage für unterschiedlichste Beschwerden eingesetzt werden, einige Beispiele:

  • Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen
  • Müdigkeit
  • Muskelverspannungen aller Art
  • Durchblutungsstörungen
  • Regulation der Muskelspannung
  • Rheumatische Beschwerden
  • Schmerzzustände lindern (Kopfschmerzen, Migräne etc.)
  • Stresssymptome
  • Schlafstörungen
  • Stoffwechselabtransport
  • Kreislauf aktivieren
  • Wohlbefinden verbessern
  • psychosomatische Verspannungen
  • Wirbelsäulen und Gelenkprobleme
  • Blockade des iliosakralgelenkes
  • Beckenschiefstand
  • Ischialgie
  • LWS Syndrom
  • Lumbalbeschwerden
  • Lumboischialgie
  • Lumbago (Hexenschuss)
  • Lumbalgie
  • Piriformis Syndrom
  • Thorakale Schmerzen
  • BWS Syndrom
  • Zervikalgie
  • Zervicobrachialgie
  • Zervikalsyndrom
  • Zervikozephalgie

Öffnungszeiten

Mo13:00 - 22:00
Di13:00 - 22:00
Mi13:00 - 22:00
Do13:00 - 22:00
Fr13:00 - 22:00
Sa08:00 - 18:00
SoGeschlossen